Smarte Laternen für 5G

5G gilt als das „nächste große Ding“ im Mobilfunk. Riesige Datenmengen sollen etwa selbstfahrende Autos ermöglichen. Notwendig sind dazu sehr viel mehr Sendemasten als früher. Sie könnten in „smarte Laternen“ stecken, wie sie gerade in Finnland getestet werden.

LuxTurrim5G Projekt - Smarte Laternen für 5G mit Sensoren, Kameras, Infodisplays und Drohnen.

Den kompletten Artikel und das Interview von ORF.at (Österreich) finden Sie hier:

Artikel

Interview

 Jussi Varis selbstironisch: So sehen die smarten Laternen nicht aus

Jussi Varis selbstironisch: So sehen die smarten Laternen nicht aus